Thats true - nichts als die Wahrheit

Thats True - Nichts als die Wahrheit

Sprüche, die dich zum Lächeln oder zum Nachdenken bringen. Sprüche mit Inhalt und mit Gehalt. Aber auch Sprüche, die uns einfach zum Lachen bringen.

Ob ein kerniger Chuck Norris Spruch oder ein philisophischer Spruch um seine Gefühle auszudrücken. Bei Thats true findest du immer das passende.

Teile deine Stimmungen, Gefühle und Meinungen in Facebook oder bei Google+

Zitate Marie von Ebner-Eschenbach


Es gibt Fälle, in denen vernünftig sein, feige sein heißt.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Dass so viel Ungezogenheit gut durch die Welt kommt, daran ist die Wohlerzogenheit schuld.   (Marie Es gehört weniger Mut dazu, der allein Tadelnde als der allein Lobende zu sein.   (Marie von Ebner-E Nächstenliebe lebt mit tausend Seelen, Egoismus mit einer einzigen, und die ist erbärmlich.   (Marie Ein armer wohltätiger Mensch kann sich manchmal reich fühlen, ein geiziger Krösus nie.   (Marie von Kein Mensch weiß, was in ihm schlummert und zutage kommt, wenn sein Schicksal anfängt, ihm über den Was nennen die Menschen am liebsten dumm? Das Gescheite, das sie nicht verstehen.   (Marie von Ebner Wenn eine Frau sagt »Jeder«, meint sie: jedermann. Wenn ein Mann sagt »Jeder«, meint er: Jeder Mann. Je ungebildeter ein Mensch, desto schneller ist er mit einer Ausrede fertig.   (Marie von Ebner-Esch Alle anderen Enttäuschungen sind gering im Vergleich zu denen, die wir an uns selbst erleben.   (Mar Ein wahrer Freund trägt mehr zu unserem Glück bei, als tausend Feinde zu unserem Unglück.   (Marie v Freundlichkeit kann man kaufen.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Überlege wohl, bevor du dich der Einsamkeit ergibst, ob du auch für dich selbst ein heilsamer Umgang Dem, der uns Gutes tut, sind wir nie so dankbar wie dem, der uns Böses tun könnte, es aber unterläss Die meiste Nachsicht übt der, der die wenigste braucht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Haben und nichts geben ist in manchen Fällen schlechter als stehlen.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Der Genius weist den Weg, das Talent geht ihn.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.   (Marie von Ebner-Eschen Der Wohlwollende fürchtet Missgunst nicht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Es ist keine Sünde, ein Dummkopf zu sein, aber die größten Sünden werden von Dummköpfen begangen.   Nichts bist du, nichts ohne die andern. Der verbissenste Misanthrop braucht die Menschen doch, wenn Es darf so mancher Talentlose von dem Werke so manches Talentvollen sagen: Wenn ich das machen könnt Einen Menschen kennen heißt ihn lieben oder ihn bedauern.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Suche immer zu nützen, suche nie dich unentbehrlich zu machen.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Was noch zu leisten ist, das bedenke; was du schon geleistet hast, das vergiss.   (Marie von Ebner-E Ihr jubelt über die Macht der Presse - graut euch nie vor ihrer Tyrannei?   (Marie von Ebner-Eschenb So manche Wahrheit ging von einem Irrtum aus.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Wo die Eitelkeit anfängt, hört der Verstand auf.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Wer Geduld sagt, sagt Mut, Ausdauer, Kraft.   (Marie von Ebner-Eschenbach) An das Gute glauben nur die Wenigen, die es üben.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Die Katzen halten keinen für eloquent, der nicht miauen kann.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Kinder und Greise fabeln. Die ersten, weil ihr Verstand die Herrschaft über die Phantasie noch nicht Eine stolz getragene Niederlage ist auch ein Sieg.   (Marie von Ebner-Eschenbach)